logowithbackground_edited.png

3.

Entwicklungs-Coaching

Im Gegensatz zum Leistungscoaching, mit dem Sie Ressourcen für Ihre alltäglichen wichtigen Aufgaben beleben, bietet Ihnen das Entwicklungscoaching die Möglichkeit, mehr über sich selbst zu erfahren und sich Ihrem Bewusstsein durch Herausforderungen anzunähern und es zu stärken. Erfahren Sie, wie Sie sich dabei entwickeln und wie Sie die großen Träume vom Sinn und von der Zielsetzung Ihres Lebens verwirklichen.

Wie geht das?

Entwicklungscoaching basiert auf einer Vielfalt von Denkschulen und ist fokussiert darauf, unsere Selbstverwirklichung zu ermöglichen. Es ist weit mehr als nur „Optionen-Strategie-Aktion“. Um unsere Ziele zu erreichen oder bestimmte Herausforderungen zu meistern, taucht das Entwicklungscoaching tief in die Psyche eines Individuums ein und konzentriert sich darauf, wer diese Person im Augenblick gerade ist und wer sie sein möchte. Entwicklungscoaching ist daher ein ontologischer Ansatz, es geht eher um das „Sein“ als um das „Tun“.

 

Die wichtigen Fragen des Entwicklungscoachings sind daher:

„Wie kann ich meine persönlichen Ziele verwirklichen?“

„Wie kann ich meinem inneren Wesen entsprechen?“

„Wer entscheide ich zu sein?”

„Wie kann ich die Verkörperung meiner Entscheidung im Sein ausleben?“

 

Um diesen Prozess zu fördern, unterstützt eine effektive Entwicklungstrainerin den Coachee dabei, unter die Oberfläche zu tauchen und in die Selbsterkundung gehen, um seine Überzeugungen, Vorbilder und Lebenseinstellungen zu untersuchen, wer er ist und welche Bestimmung und welchen Platz er in dieser Welt einnimmt.

 

Aus der Sicht des Coachees erfordert es die Bereitschaft, sich seinen undurchsichtigen Ängsten und Überzeugungen zu stellen, um sich von bestehenden Gedanken- und Gefühlsmustern zu befreien, die ihn ein Leben lang gefangen gehalten haben. Nur dann kann es im Innersten seines Geistes, in seinem internen Betriebssystem, zu einer echten Veränderung kommen. Wenn wir in unserem Innersten signifikant wachsen, entsteht der Anstoß für ebenso signifikante Veränderungen in unseren Verhaltensweisen, Entscheidungen und Emotionen.

 

Die Rolle der Entwicklungstrainerin besteht darin, das Wachstumspotenzial unseres seelischen Bereichs im Auge zu behalten und die Erforschung des Seins als Vorläufer des Handelns zu fördern. Sein ist von größter Bedeutung für das Tun, und das Tun fließt aus dem Sein.

Lernen Sie wie Sie:

 

  1. Ihre Wahrnehmung und Ihre Persönlichkeit entwickeln

  2. Talente und Potenziale entfalten

  3. Humanvermögen aufbauen

  4. Ihre Lebensqualität verbessern

  5. Zur Verwirklichung Ihrer großen Träume und Wünsche beitragen

Kultivieren Sie Ihr Gefühl des „Seins“ und erlauben Sie sich, sich selbst zu behaupten, tiefes Glück und inneren Frieden zu erfahren

saying5.png