logowithbackground_edited.png

5.

Prüfungsangst Coaching

Erreichen Sie Spitzenleistungen, wenn Sie wichtige Prüfungen absolvieren. Machen Sie sich nie wieder Sorgen, dass Ihre Arbeit aufgrund Ihrer Ängste unbeachtet bleibt. Erfahren Sie, wie Sie schneller lernen und Ihr Gedächtnis aktivieren, während Sie unter starkem Druck stehen.

Verstehen und überwinden Sie Ihre Ängste:

Statistisch gesehen durchleben zwischen 25 und 40 Prozent der Studenten wiederkehrende Prüfungsängste. Einige nehmen sie sogar als intensive Angst oder Furcht war, die ihre tatsächlichen Fähigkeiten und ihren akademischen Erfolg beeinträchtigen.

Mit normalen Ängsten ist zu rechnen und sie sind oft sogar hilfreich, um geistig und körperlich aufmerksam zu bleiben. Zu viel davon kann jedoch zu emotionaler oder körperlicher Belastung, Konzentrationsschwierigkeiten und Blackout führen.

 

Prüfungsangst kann auch als Leistungs- oder Bewertungsangst bezeichnet werden. Unbefriedigende Leistungen entstehen oft nicht aufgrund intellektueller Herausforderungen oder schlechter Vorbereitung, sondern aufgrund der Prüfungssituation an sich, wodurch eine unbewusste Bedrohung entsteht, die zu Versagensangst und sogar zu Todesangst führen kann. Diese Angst schafft erhebliche Hindernisse für das Lernen und den Erfolg bei einer bestimmten intellektuellen Aufgabe.

 

Untersuchungen legen nahe, dass ein hohes Maß an emotionaler Belastung in direktem Zusammenhang mit einer verminderten akademischen Leistung und einer höheren Gesamtabbrecher-Quote steht. Prüfungsangst kann weitreichende Konsequenzen haben und sich negativ auf die soziale, emotionale und Verhaltensentwicklung eines Studierenden, sowie auf seine Gefühle für sich selbst und die Ausbildungsstätte auswirken.

 

Lernen Sie, Ihre Leistungen in Prüfungen zu verbessern, aber - noch wichtiger -, lernen Sie, wie Sie Ihre Angst geschickt überwinden können. Wenden Sie gezielte Visualisierungstechniken an, die eine tiefe Entspannung fördern und Ihr Selbstbild stärken. Beherrschen Sie Techniken, die Ihr Gedächtnis anregen, die Ihre Prüfungsergebnisse und Ihr Selbstwertgefühl verbessern.

Erfahren Sie wie Sie:

  1. In den „Flow“ kommen, im richtigen Augenblick präsent sind

  2. Ihre Konzentrationsfähigkeit stärken

  3. Ihre Ziele und Vorgaben festlegen und Ihre Vorstellung von Erfolg erreichen

  4. Das Ergebnis zu visualisieren und Erfolg haben!

  5. Ihren Stress bewältigen!

Überwinden Sie Ihre Ängste und befreien Sie Ihren Geist